RetinaScience
 
Home Patienteninfos Publikationen Impressum

Optische Kohärenztomographie

Mit dem OCT ist es möglich, eine Querschnittsdarstellung der Netzhaut vorzunehmen. Mit dieser Querschnittsdarstellung lassen sich Strukturveränderungen in der Netzhaut (wie z.B. eine Netzhautspaltung, Flüssigkeitsansammlungen in der Netzhaut, die Dicke der Netzhautschichten) sehr genau erfassen und im Verlauf beobachten.